Datum:28/12/2018 19:00

Als genauer Beobachter des Alltags und Meister der leisen Töne singt Klaus-André Eickhoff am Piano nachdenkliche, humorvolle und freche Lieder, begleitet vom virtuosen Cellisten Torsten Harder.

 

Klaus André Eickhoff, der mehrfach preisgekrönte Liedermacher aus Wiesbaden, begeistert sein Publikum mit Songs am Klavier. Seine Lieder erzählen von sämtlichen Aspekten zwischenmenschlicher Beziehungen – und treffen direkt ins Herz. Der Liedermacher findet seine ganz eigenen Melodien und Worte. Er präsentiert sich nachdenklich und humorvoll, poetisch und tiefsinnig, mal leise, mal wütend, doch immer unaufdringlich und authentisch.

 

Torsten Harder wuchs in Deutschland auf und bekam früh Cello-Unterricht an der dortigen Musikschule. Die weitere Ausbildung erfolgte an der Hochschule für Musik in Berlin.

Als Solo-Cellist ist Torsten Harder in Konzerten und auf CDs zu hören. Er ist nicht nur ein im herkömmlichen Sinne „klassischer“ Cellist, sondern liebt es, stilübergreifend zu improvisieren. So spielt er sowohl in Orchestern als auch mit Liedermachern und in Rock-, Blues- oder Jazzbands. Torsten Harder ist freischaffender Cellist und schreibt Kompositionen und Arrangements. Harder erteilt auch Unterricht

 

Online-Billetbestellung sind bis 24 Std. vor dem Anlass möglich.
Telefonische Bestellungen sind 24 Std. bis 3 Std. vor dem Anlass möglich, später nur noch an der Abendkasse.

Location

Bigger Smaller

Eintritt:
CHF 30.00
Anzahl gewünschte Plätze